Das beherrsch-mich Fetisch Lexikon

 

 A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | alle 

Artikel mit S

- Safeword

- Schlüsselherrin

- Spanking

- SSC

- Strappado

- Strap-On

- Switcher

Switcher

Die Welt, und insbesondere die Welt des BDSM teilt sich in dominant und devot. Dominas und Herren herrschen über und spielen mit Subs, Sklaven und Sklavinnen. Doch dann gibt es noch die Switcher! Switcher wollen sich nicht auf eine Seite festlegen und genießen beide Seiten der Lust im Machgefälle. Während viele BDSM Liebhaber von Natur aus dominant oder devot sind, und sich nicht vorstellen können auf der anderen Seite Lust zu empfinden, oder die gegenüberliegende Rolle einzunehmen, bekommen Switcher vom experimentieren mit den verschiedenen Rollen nicht genug.

So nehmen Switcher manchmal die Rolle der Herrin oder des Herren ein, manchmal die Rolle des Sub oder der Sklavin. Switcher erleben diese Offenheit als Erweiterung ihres sexuellen Horizonts, und sind häufig von Natur aus nicht auf eine Rolle festgelegt.

Switcher leben ihre Leidenschaft entweder zusammen mit anderen Switchern aus, oder nehmen einem Top oder einer Sub gegenüber die passende Rolle ein. Es kann manchem Dom und mancher Domina im Umgang mit einem Switcher Toleranz abverlangen, zu wissen, dass das Gegenüber nicht nur devot ist, und auch die Seite der Dominanz kennt und liebt. Genau so mag sich mancher Sub lieber ein rein dominantes Gegenüber wünschen. Das verkennt aber, dass ein echter Switcher die Rolle die er einnimmt auch mit vollem Herzblut ausfüllen will, und sie vor allem auch mit allen Sinnen genießt! Switcher sind darüber hinaus eher selten in der BDSM Subkultur, da die meisten BDSM Anhänger auf eine Seite festgelegt sind.

Eine besondere Variante des Switchens kann sich ergeben wenn zwei Switcher aufeinander treffen. Dann können beide Switcher während einer Session die Rollen tauschen, und so Spannung und Wiederspruch im Machtgefälle auf die Spitze treiben. So kann beispielsweise ein Sklave sich plötzlich seiner physischen Überlegenheit über die Herrin bewusst werden, und dann sie zum (willigen) Opfer machen.

Fazit:

Im BDSM ziehen sich Gegensätze an. Aber mancher wird von beiden Gegensätzen angezogen.

Informier dich aus erster Hand.

Bei uns findest du jeden Fetisch

 

Werde Mitglied

 

 

Unsere User

bitte warten...bitte warten...
Wir verwenden Cookies, da sie für den korrekten Betrieb der Webseite notwendig sind. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.