Das beherrsch-mich Fetisch Lexikon

 

 A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | alle 

Artikel mit B

- Ballet Heels

- BDSM

- Berührbare Dominanz

- Bloodplay

- Bondage

- Burlesque

- Buttplug

 

- B - 


 

 

Ballet Heels:

Unter Ballet Heels versteht man eine Art von Schuhen, die so geformt ist, dass der Träger nur auf Zehenspitzen stehen und gehen kann. Die Fußposition und damit auch der Name orientiert sich an dem Spitzentanz von Balletttänzern. Der Unterschied zu Ballettschläppchen ist, dass Ballet Heels einen extrem hohen Absatz haben, sodass der Träger gezwungen ist... [weiter lesen]

 

BDSM:

Der Ausdruck mag erst seit wenigen Jahrzehnten bestehen, die dahinterstehenden Praktiken sind deutlich älter. Archäologische Fundstücke zeigen, dass BDSM letztendlich schon immer Teil der menschlichen Psyche war – zumindest bis zu jenen Tiefen der Vergangenheit, für die wir greifbare Belege (in Form von Zeichnungen, Texten oder Skulpturen) haben. Einen deutlichen kulturhistorischen Aufschwung erlebte BDSM in der Zeit des Barock und in der nach außen hin etwas verklemmten Viktorianischen Ära. Frühe Daguerreotypien und Aufnahmen aus der Entstehungszeit der Filmtechnik belegen deutlich, dass bereits im späten 19. Jahrhundert BDSM eine Ausdrucksform besaß, die sich von dem heutigen Stil nur wenig unterschied. [weiter lesen]

 

Berührbare Dominanz:

Die Berührbarkeit einer Herrin ist ein zentrales Thema innerhalb der dominanten Welt. Während einige Dominas unberührbar sind und den Sklaven höchstens mit dem Ende ihrer Reitgerten anfassen, lieben es andere Herrinnen, ihre Subs zu hochqualifizierten Liebesdienern auszubilden... [weiter lesen]

 

Bloodplay:

Unter Bloodplay, sogenannten Blutspielen (Engl. Blood = Blut), versteht man alle Praktiken, bei denen das Blut eines oder beider Partner im Mittelpunkt des sexuellen Interesses steht und Anblick, Geruch oder Geschmack des Körpersafts einen erregenden Effekt auf die Beteiligten haben... [weiter lesen]

 

Bondage:

Wenn man Bondage wortwörtlich aus der englischen Sprache übersetzt, bedeutet es so viel wie Hörigkeit oder Knechtschaft. Heute versteht man unter dem Begriff aber eine BDSM Praktik, bei der die Bewegungsfreiheit einer passiven Person durch eine aktive Person eingeschränkt wird, letztere wird als Rigger bezeichnet... [weiter lesen]

 

Burlesque:

Als eine Burlesque bezeichnet man in erster Linie eine musikalische und theatralische Aufführungspraxis, die häufig erotische Untertöne hat, oder in einer satirischen, ausgelassenen oder humoristischen Gesinnung stattfindet. Der Ausdruck entstammt dem Italienischen burla („Spott“)... [weiter lesen]

 

Buttplug:

Ein Buttplug (auch als Analplug bekannt) ist ein weit verbreitetes Sexspielzeug, das sich gerade in der BDSM-Welt großer Beliebtheit erfreut. Buttplugs dienen zur Penetration der Analöffnung. Im Gegensatz zu einem Dildo oder Vibrator eignet sich ein Plug nicht unbedingt für eine Penetrationsbewegung, sondern soll statisch den Anus verschließen... [weiter lesen]

 

Informier dich aus erster Hand.

Bei uns findest du jeden Fetisch

 

Werde Mitglied

 

 

Unsere User

bitte warten...bitte warten...
Wir verwenden Cookies, da sie für den korrekten Betrieb der Webseite notwendig sind. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.