Das beherrsch-mich Fetisch Lexikon

 

 A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | alle 

Artikel mit S

- Safeword

- Schlüsselherrin

- Spanking

- SSC

- Strappado

- Strap-On

- Switcher

Safeword

Das sogenannte Safeword ist ein recht bekannter Aspekt der BDSM-Sitzung. Hierbei handelt es sich um einen vereinbarten, doch vor allem unmissverständlichen Ausdruck, dessen Aussprechen oder Ausrufen zum sofortigen Abbruch der Sitzung führt. Der Ausdruck Safeword hat eine gewisse öffentliche Popularität erlangt und gehören zu den wenigen Details, die man oft auch außerhalb der BDSM-Szene kennt.

 

In Wirklichkeit findet die Vereinbarung oder Benutzung des Safewords relativ selten statt. Zum Einen ist nur ein gewisser Teil der BDSM-Szene überhaupt daran interessiert, sich bei den gemeinsamen Aktivitäten an irgendwelche gefährlichen Grenzen heranzuwagen. Zum Anderen sind SM-Partner oft gut miteinander vertraut und die Doms wissen sehr gut, was sie dem submissiven Part zumuten können. Ein Safeword ist hierbei überflüssig.

 

Dennoch – wer unsicher und unerfahren ist, mag sich vor einer entsprechenden Begegnung für ein Safeword entscheiden. Schaden kann es eindeutig nicht.

 

 

 

 

Informier dich aus erster Hand.

Bei uns findest du jeden Fetisch

 

Werde Mitglied

 

 

Unsere User

bitte warten...bitte warten...
Wir verwenden Cookies, da sie für den korrekten Betrieb der Webseite notwendig sind. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.