Das beherrsch-mich Fetisch Lexikon

 

 A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | alle 

Artikel mit A

- A tergo

- Abspritzspiele

- Absturz

- Acrotomophilie

- Alligatorklemmen

- Andreaskreuz

- Anilingus

 

Absturz

Von einem Absturz spricht man in der BDSM-Szene dann, wenn eine Situation eingetreten ist, die zum Abbruch der Session geführt hat, oder zum einer Situation, die einer der Beteiligten als inakzeptabel empfindet. Die Ursache eines Absturzes kann das Überschreiten einer Grenze sein, die entweder vereinbart wurde, oder deren Vereinbarung versäumt worden ist. Doch Abstürze können aber auch dann eintreten, wenn sich der dominante Part aus emotionalen Gründen außerstande fühlt, die Session fortzusetzen.

 

Es gibt somit für diesen Ausdruck keine feste Definition. Ein Absturz kann lediglich darin bestehen, dass eine Atmosphäre oder ein Gefühl, das hier angestrebt wurde, nicht erreicht worden ist. Doch es kann auch der Euphemismus für einen körperlichen, oder psychischen Schaden sein.

Informier dich aus erster Hand.

Bei uns findest du jeden Fetisch

 

Werde Mitglied

 

 

Unsere User

bitte warten...bitte warten...
Wir verwenden Cookies, da sie für den korrekten Betrieb der Webseite notwendig sind. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.