Das beherrsch-mich Fetisch Lexikon

 

 A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | alle 

Artikel mit J

- Japanisches Bondage

 

Japan-Bondage

Japan-Bondage, oder das „japanische Bondage“ ist lediglich eine laienhafte Umschreibung für Shibari (縛り= Dekorative Verknotung) oder Kinbaku (緊縛 = fest verschnürt).

 

Die beiden traditionellen Bondagepraktiken unterscheiden sich von den etwas zweckgerichteten „westlichen“ Fesselungen vor allem durch das Augenmerk auf Ästhetik und Kunstfertigkeit.

 

Japanisches Bondage ist eine besondere, häufig anspruchsvolle Art der Seilfesselung. Hier wird ein besonderer Wert auf Ästhetik und Einfallsreichtum. Japanisches Bondage ist vor allem eine Kunst der Knoten.

 

Obwohl in Japan Bondage durchaus als eine Komponente des BDSM wahrgenommen wird, gibt es häufig die Auffassung, dass es sich hierbei um eine erotische, jedoch nicht unbedingt sexuelle Kunstform handelt. Die häufig aufgestellte Behauptung, in Japan wäre Bondage stets ohne sexuellen Kontext, ist so nicht richtig. Es gibt schließlich eine Menge Hardcore-Porno in Japan, das Elemente des Bondages besitzt.

 

 

 

Informier dich aus erster Hand.

Bei uns findest du jeden Fetisch

 

Werde Mitglied

 

 

Unsere User

bitte warten...bitte warten...
Wir verwenden Cookies, da sie für den korrekten Betrieb der Webseite notwendig sind. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.